Oktober, 2019

Sa19Okt9:00Sa17:00Autologe Augmentation in der Implantologie – sichere Techniken für reproduzierbare Erfolge19. Oktober 2019 in Penzberg9:00 - 17:00 Penzberg Leitung: Dr. Jörg-Martin Ruppin

Details

Mit der Fort­ent­wick­lung der Implan­to­logie steigen auch die Erwar­tungen der Pati­enten. Vor allem in der ästhe­ti­schen Zone wird ein pro­the­ti­scher Kom­pro­miss auf­grund einer nicht opti­malen Implan­tat­po­si­tion oft nicht tole­riert. Ebenso ist die bio­lo­gi­sche und pro­the­ti­sche Kom­pli­ka­ti­ons­rate bei sta­tisch ungüns­tiger Implan­tat­ver­tei­lung signi­fi­kant erhöht. Daher ist ein sicheres Kno­chen­ma­nage­ment im atro­phierten Kiefer für den The­ra­pie­er­folg in der Implan­to­logie uner­läss­lich.

Der vor­lie­gende Kurs richtet sich an chir­ur­gisch fort­ge­schrit­tene Kol­le­ginnen und Kol­legen, die ihr Reper­toire in der Aug­men­ta­ti­ons­chir­urgie erwei­tern und opti­mieren wollen –  ebenso wie an Ein­steiger, die sichere und repro­du­zier­bare Tech­niken erlernen wollen.

KURSINHALTE:

  • Kno­chen­de­fekte und ihr rege­ne­ra­tives Poten­tial: Ein­tei­lung, Klas­si­fi­ka­tion, Risi­ko­be­wer­tung
  • Kno­chen­hei­lung nach bio­lo­gi­schen Prin­zi­pien
  • pro­the­ti­sche Pla­nungs­kri­te­rien: wo muss aug­men­tiert werden, was kann pro­the­tisch gelöst werden? – Indi­ka­tionen und ihre Grenzen
  • Hart­ge­webe-Manage­ment als Basis des Erfolgs für das Manage­ment des Weich­ge­webes
  • Scha­len­technik vs. Block­technik und ihre Modi­fi­ka­tionen
  • ein- versus zwei­zei­tige Tech­niken: die Wahl der rich­tigen Hei­lungs­zeiten und Behand­lungs­ab­läufe
  • Schnitt­füh­rung, Lap­pen­prä­pa­ra­tion, Naht­tech­niken
  • Sinus­lift intern vs. extern
  • Nach­sorge, Kom­pli­ka­ti­ons­ma­nage­ment, pro­vi­so­ri­sche Ver­sor­gung
  • kurze Implan­tate: eine Alter­na­tive zur Aug­men­ta­tion?

In einer Live OP mit Kamera- und Ton­über­tra­gung in den Semi­nar­raum oder auf Wunsch auch per­sön­li­cher Anwe­sen­heit im OP werden alle theo­re­ti­schen Aspekte live demons­triert und detail­liert erklärt und in der abschlie­ßenden Dis­kus­sion aus­führ­lich bespro­chen.

Referierende

  • Ruppin

    Ruppin

    Dr. Jörg-Martin Ruppin

    Dr. Jörg-Martin Ruppin

Uhrzeit

(Samstag) 9:00 - 17:00

Ort

Penzberg

Masur-Implantatzentrum Penzberg
Dres. Ruppin & Kollegen
Bichler Straße 17, 82377 Penzberg

Gebühren

DGI-Mit­glieder 450,00 €
Nicht-Mit­glieder 490,00 €
(zzgl. 19% MwSt)

Veranstalter

DGI Fortbildung / Organisationyouvivo GmbH
Karlstr. 60, 80333 München
Tel. +49 (0) 89 55 05 209-10
info@dgi-fortbildung.de

Fobi-Punkte

 9

(Punk­te­be­wer­tung nach den Leit­sätzen der BZÄK/DGZMK)

Online-Anmeldung

 

Sponsoren

X
X