Ralf SuckertFuchstal

    Ralf Suckert | Fuchstal

    Auch ich bin gelernter Zahn­tech­niker. Doch die meisten kennen mich als Fach­jour­na­list und Ver­leger von Fach­zeit­schrift en wie „dental dia­logue“ oder „team­work“. Was ich fach­tech­nisch zu dieser Semi­nar­reihe bei­tragen könnte, würde sich auf die Theorie beschränken. Meine eigent­liche Exper­tise habe ich im Bereich der Kom­mu­ni­ka­tion. Worum geht es bei der Kom­mu­ni­ka­tion? Kom­mu­ni­ka­tion nennt man ein Bezie­hungs­ge­schehen zwi­schen Men­schen, das auf Ver­ständnis abzielt. Leider offen­baren viele in ihrem beruf­li­chen Alltag Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­fi­zite. Es man­gelt dabei an Authen­ti­zität, Sicher­heit und Selbst­be­wusst­sein. Wir müssen tag­täg­lich gekonnt und ziel­ori­en­tiert mit dem Zahn­arzt, den Team­part­nern und natür­lich auch mit unseren Pati­enten kom­mu­ni­zieren.

    Die gute Nach­richt: Kom­mu­ni­ka­tion kann man lernen. Zum Bei­spiel im ersten Modul an der Implantat Aca­demy. Wir sehen uns in Berlin!

    X
    X