Oktober, 2020

Sa17Okt9:00Sa17:00AUSGEBUCHTSedierung und Notfallmanagement in der implantologischen Praxis - Aufbaukurs17. Oktober 2020 in Frankfurt am Main9:00 - 17:00 Frankfurt am Main - Universitätsklinikum Leitung: Prof. Dr. Frank Schwarz, Prof. Dr. mult. Robert Sader

Details

Eine mini­male bis mode­rate intra­ve­nöse Sedie­rung kann von qua­li­fi­zierten Zahn­ärz­tinnen und Zahn­ärzten in Kom­bi­na­tion mit der Lokal­an­äs­thesie ein­ge­setzt werden, um Pati­enten gegen Schmerzen, Stress und Angst abzu­schirmen. Es han­delt sich dabei um ein kon­trol­liertes Sta­dium einer Seda­tion mit redu­ziertem Bewusst­sein bei spon­taner und unab­hän­giger Atmung. Schluck­re­flex und Reak­tionen auf externe und ver­bale Sti­muli bleiben erhalten. Eine Zusam­men­ar­beit mit Anäs­the­sisten ist daher nicht erfor­der­lich. Die sichere Beherr­schung des Ver­fah­rens inklu­sive mög­li­cher Not­fälle erfor­dert jedoch eine fun­dierte Aus­bil­dung. Der zwei­tei­lige Kurs ver­mit­telt das erfor­der­liche Wissen.

Teil II – Auf­bau­kurs

Im zweiten Teil des Kurses (Auf­bau­kurs) liegt der Schwer­punkt auf dem Thema Not­fall­ma­nage­ment. Es gibt Emp­feh­lungen für die Aus­rüs­tung in der Zahn­arzt­praxis. Das erwor­bene Wissen kann ver­tieft und die Beherr­schung des Not­falls im Hands-on-Teil geübt werden.

Hinzu kommt ein LIVE-Ein­griff mit Vor­be­rei­tung und Sedie­rung eines Pati­enten.

 

Kurs­in­halte:

  • Die Not­fall­aus­rüs­tung: Emp­feh­lungen für die Zahn­arzt­praxis
  • Jugend­liche, Ältere und Risi­ko­pa­ti­enten:
  • Die i.v.-Sedierung indi­vi­duell anpassen (Fall­bei­spiele)
  • LIVE: i.v.-Sedierung und Vor­be­rei­tung des Pati­enten
  • Hands-on: Lebens­ret­tende Sofort­maß­nahmen
  • Wis­sens­über­prü­fung

 

Die Inhalte dieses Kurses ori­en­tieren sich an den Emp­feh­lungen der Bun­des­zahn­ärz­te­kammer zur Sedie­rung in der Zahn-, Mund- und Kie­fer­heil­kunde und sind ange­lehnt an die Aus­bil­dungs­leit­li­nien der Deut­schen Gesell­schaft für den­tale Sedie­rung (DGfdS) sowie die Gui­de­lines der AHA, EFAAD, ADSA, EAPD und CED.

 

Hin­weis zur Buchung: Basis- und Auf­bau­kurs können an ver­schie­denen Ter­minen gebucht werden. Teil­nehmer, die bis­lang nur den Basis­kurs absol­viert haben, können wei­terhin den Auf­bau­kurs geson­dert buchen, um das Zer­ti­fikat zu erlangen.

Zer­ti­fikat: Vor­aus­set­zung für das Zer­ti­fikat sind die bestan­dene Wis­sens­über­prü­fung am Ende des Auf­bau­kurses sowie die Doku­men­ta­tion von fünf Pati­en­ten­fällen.

Die Inhalte sind indus­trie­un­ab­hängig.

 

Referierende

  • Begic

    Begic

    Dr. Amira Begic

    J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt

    Dr. Amira Begic

  • Obreja

    Obreja

    Dr. Karina Obreja

    J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt

    Dr. Karina Obreja

  • Parvini

    Parvini

    Dr. Puria Parvini

    J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt

    Dr. Puria Parvini

  • Rüsseler

    Rüsseler

    Prof. Dr. Miriam Rüsseler

    J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt

    Prof. Dr. Miriam Rüsseler

  • Sader

    Sader

    Prof. Dr. mult. Robert Sader

    J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt

    Prof. Dr. mult. Robert Sader

  • Schwarz

    Schwarz

    Prof. Dr. Frank Schwarz

    J.-W.-Goethe-Universität Frankfurt

    Prof. Dr. Frank Schwarz

Uhrzeit

(Samstag) 9:00 - 17:00

Ort

Frankfurt am Main - Universitätsklinikum

ZZMK Carolinum GmbH
Theodor-Stern-Kai 07
60590 Frankfurt

Gebühren

Gebühren inkl. einem Work­shop  (zzgl.gesetzlicher MwSt)

Kurs­ge­bühr DGI-Mit­glieder 540,- €
Kurs­ge­bühr Nicht-Mit­glieder 590,- €

Veranstalter

DGI Fortbildung / Organisationyouvivo GmbH
Karlstr. 60, 80333 München
Tel. +49 (0) 89 55 05 209-10
info@dgi-fortbildung.de

Fobi-Punkte

9 (Punk­te­be­wer­tung nach den Leit­sätzen der BZÄK/DGZMK)

Die Kurs­in­halte sind den Aus­bil­dungs­leit­li­nien der Deut­schen Gesell­schaft für den­tale Sedie­rung (DGfdS) und an die Gui­de­lines der AHA, EFAAD, ADSA, EAPD und CED ange­lehnt.

Online-Anmeldung

 

X
X