Mai, 2020

Fr01Mai9:00Fr17:00Vorhersagbarkeit der Implantattherapie im aesthetischen Bereich: was führt zum Langzeiterfolg?01. Mai 2020 in Paris9:00 - 17:00 Paris - Praxis Dr. Hanisch Leitung: Dr. Oliver Hanisch

Details

Worauf beruht die Vor­her­sag­bar­keit einer The­rapie? Auf kli­ni­schen Erfah­rungen oder wis­sen­schaft­li­chen Stu­dien? Wie ver­läss­lich sind Stu­di­en­ergeb­nisse bzw. deren Schluss­fol­ge­rungen?

Trotz einer rasanten Ent­wick­lung der Implan­to­logie in den letzten 50 Jahren ist die Implantat­the­rapie im ästhe­ti­schen Bereich auch heute noch eine grosse Her­aus­for­de­rung für das Behand­ler­team. Einer­seits ist die The­ra­pie­wahl auf­grund der inter­dis­zi­pli­nären Zusam­men­ar­beit von Chir­urgie und Pro­thetik kom­plexer, ande­rer­seits erfor­dern kon­tro­verse Stu­di­en­ergeb­nisse über den Ein­satz von Kno­chen- und Weich­ge­we­be­ma­te­ria­lien zur Rekon­struk­tion der peri­im­plan­tären Gewebe gute Lite­ra­tur­kennt­nisse.

Ent­schei­dend bei der Wahl von The­rapie und Mate­rialen ist, dass diese zu vor­her­sag­baren Resul­taten und zum Lang­zeit­erfolg führen. Daher sollte die Ent­schei­dung für eine The­rapie indi­vi­duell für jeden Pati­enten gefällt werden, da keine der beiden The­ra­pien – Sofort­im­plan­ta­tion oder ver­zö­gerte Implan­ta­ti­ons­technik – der anderen über­legen ist.

Dieser kli­ni­sche Tages­kurs ver­mit­telt die Fähig­keit zur kri­ti­schen Ana­lyse von Stu­di­en­ergeb­nissen, um jene wis­sen­schaft­li­chen Kennt­nisse zu erlangen, die zur rich­tigen Ent­schei­dungs­fin­dung für eine The­rapie führen. Anhand kli­ni­scher Fälle und Video­se­quenzen werden die ein­zelnen Schritte der Sofort­im­plan­ta­tion mit Kie­fer­kam­mer­hal­tung und der ver­zö­gerten bzw. Spät­im­plan­ta­tion zur Rekon­struk­tion des Alveo­lar­kamms erläu­tert.

Kurs­in­halte:
• Bio­logie und Hei­lung der Extrak­ti­ons­alveole
• Cus­to­mized (CAD/CAM-Titan­gitter) versus guided (Mem­bran) Bone Rege­ne­ra­tion
• Weich­ge­we­be­trans­plantat: vor, wäh­rend oder nach der Zahn­ex­trak­tion?
• Tun­nel­technik versus Ver­schie­bel­appen
• Trans­plan­tat­ent­nahme: Tuber, vor­derer oder hin­terer Gaumen?
• One-time Abut­ment: ist ein Hei­lungs­abut­ment noch not­wendig?

1. Lei­tung: Dr. med. dent. Hanisch, M.Sc. (USA)
2. Sprache: deutsch

Referierende

  • Hanisch

    Hanisch

    Dr. Oliver Hanisch, MSc. (USA)

    Dr. Oliver Hanisch, MSc. (USA)

Uhrzeit

(Freitag) 9:00 - 17:00

Ort

Paris - Praxis Dr. Hanisch

10 avenue Marceau, 75008 Paris

Gebühren

Gebühren (zzgl. 19% MwSt)

Kurs­ge­bühr DGI-Mit­glieder 540,- €
Kurs­ge­bühr Nicht-Mit­glieder 590,- €

Veranstalter

DGI Fortbildung / Organisationyouvivo GmbH
Karlstr. 60, 80333 München
Tel. +49 (0) 89 55 05 209-10
info@dgi-fortbildung.de

Fobi-Punkte

8

(Punk­te­be­wer­tung nach den Leit­sätzen der BZÄK/DGZMK)

Online-Anmeldung

 

X
X