September, 2019

Sa07Sep9:00Sa17:00Wissenschaft trifft Praxis: Die Evidenz in der Implantologie und ihre Konsequenzen für die tägliche Praxis07. September 2019 in Frankfurt9:00 - 17:00 Frankfurt / Airport Leitung: Dr. Jan Derks, Prof. Dr. Stefan Fickl

Details

Im Mit­tel­punkt dieses Kurses stehen drei The­men­kom­plexe, die in der Praxis täg­lich Fragen auf­werfen und Ent­schei­dungen erfor­dern.
Auf der Basis aktu­eller wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nisse prä­sen­tieren die Refe­renten ihre Ant­worten auf diese Fragen und beleuchten, wie sich daraus abge­lei­tete Kon­zepte in der Praxis umsetzen lassen.
Im ersten Kom­plex geht es um Implan­tate vs. Zähne: Wann erhalten, wann extra­hieren, wann rege­ne­rieren und wann implan­tieren? Gestützt auf wis­sen­schaft­liche Daten, kli­ni­sche Erfah­rung und anhand von Fall­bei­spielen stehen in diesem Abschnitt die Optionen der Zahnerhal­tung im Mit­tel­punkt. Schwer­punkte sind die Mög­lich­keiten der par­odon­talen The­rapie, unter­mauert von den Ergeb­nissen des World Work­shop von EFP und AAP in Chi­cago, 2017.

Im Zen­trum des zweiten Teils steht die Peri­im­plan­titis, ihre Epi­de­mio­logie und die daraus abge­lei­teten Kon­se­quenzen. Aus­ge­hend von der aktu­ellen erst­ma­ligen Klas­si­fi­ka­tion und Defi­ni­tion, werden die dia­gnos­ti­schen und the­ra­peu­ti­schen Mög­lich­keiten prä­sen­tiert.

Im dritten Abschnitt geht es um die Siche­rung des lang­fris­tigen Erfolgs einer Implan­tat­be­hand­lung.
Welche Rolle spielen das Weich­ge­webe, die Art der Ver­an­ke­rung im Kno­chen oder Behand­ler­fak­toren? Wis­sen­schaft­lich gesi­cherte Daten werden für den Kli­niker in anwend­bare und kon­krete Vor­schläge umge­setzt. Dabei werden sämt­liche rele­vante Aspekten dis­ku­tiert: Vor­be­hand­lung, Aug­men­ta­tion, Mate­ri­al­wahl, Technik und Nach­sorge.

Pro­gramm:
09.00-09.45 Mög­lich­keiten in der Par­odon­tal­the­rapie, The­ra­pie­pla­nung (Derks)
09.45-10.30 Umset­zung eines par­odon­talen Kon­zeptes in der Praxis. Extrak­ti­ons­fälle (Fickl)
10.30-11.00 Dis­kus­sion (ggf. mit einem Mode­rator der einen Fall zur Dis­kus­sion stellt)
11.00-11.30 Pause

11.30-12.45 Peri­im­plan­titis: Wis­sen­schaft­li­cher Stand der Dinge (Derks)
12.45-13.45 Mittag
13.45-14.45 Peri-Implan­titis aus kli­ni­scher Sicht (Fickl)
14.45-15.00 Dis­kus­sion

15:00-15.45 Prä­ven­tion von Behand­lung von  Peri­im­plan­titis (Derks)
15.45-16.30 Ein Implan­tat­kon­zept in der Praxis (Fickl)
16.30-17.00 Dis­kus­sion

Referierende

  • Derks

    Derks

    Dr. Jan Derks

    Dr. Jan Derks

  • Fickl

    Fickl

    Prof. Dr. Stefan Fickl

    Prof. Dr. Stefan Fickl

Uhrzeit

(Samstag) 9:00 - 17:00

Ort

Frankfurt / Airport

Intercity Hotel Frankfurt Airport, Am Luftbrückendenkmal 1, 60549 Frankfurt

Gebühren

DGI-Mit­glieder 490,00 €
Nicht-Mit­glieder 540,00 €
(zzgl. 19% MwSt)

Veranstalter

DGI Fortbildung / Organisationyouvivo GmbH
Karlstr. 60, 80333 München
Tel. +49 (0) 89 55 05 209-10
info@dgi-fortbildung.de

Fobi-Punkte

 8

(Punk­te­be­wer­tung nach den Leit­sätzen der BZÄK/DGZMK)

Online-Anmeldung

 

Sponsoren

X
X