Dezember, 2024

Mi04Dez18:3020:30DGI Qualitätszirkel Bayern / AugsburgSocket Preservation-warum, wann, wie?18:30 - 20:30 Augsburg - Annahof Leitung:Dr. Thomas Schneider

Details

Kno­chen­auf­bauten vor oder wäh­rend einer Implan­ta­tion sind zwar vor­aus­sagbar machbar, aber immer mit erhöhtem Risiko ver­bunden hin­sicht­lich Mor­bi­dität, Behand­ler­sen­si­ti­vität und Pati­en­ten­com­pli­ance.  Daher bekommt der Umgang mit Extrak­ti­ons­alveolen in zukünf­tigen Implan­ta­ti­ons­situs immer mehr Bedeu­tung. Kann, und wenn ja, was kann getan werden, um das spä­tere implan­to­lo­gi­sche End­ergebnis funk­tio­nell und ästhe­tisch mit mög­lichst geringem Auf­wand so erfolg­reich wie mög­lich zu gestalten? Das Wissen um die Um- und Abbau­vor­gänge nach Zahn­ex­trak­tion hat zu neuen, pro­spektiv ori­en­tierten The­ra­pie­an­sätzen geführt, die alle­samt eines zum Ziel haben: den mög­lichst per­fekt Erhalt des Alveo­lar­kammes. In dieser Prä­sen­ta­tion werden wis­sen­schaft­liche Daten und kli­ni­sche Vor­ge­hens­weisen zum Thema Socket Pre­ser­va­tion vor­ge­stellt und diskutiert.

Referierende

  • Weng

    Weng

    PD Dr. Dietmar Weng

    PD Dr. Dietmar Weng

Uhrzeit

(Mittwoch) 18:30 - 20:30

Ort

Augsburg - Annahof

Sixt-Birck-Raum, 1. OG
Im Annahof 4
86150 Augsburg

Leitung

Dr. Thomas Schneider

Veranstalter

Landesverband Bayern im DGI e.V.Organisation: DGI GmbH
Vittoria Varone
Karlstraße 60
80333 München
089 5505 209-17
varone@dgigmbh.com

Fobi-Punkte

2

(Punk­te­be­wer­tung nach den Leit­sätzen der BZÄK/DGZMK)

Gebühren

Für Mit­glieder der DGI: 20,00 €
Für Nicht-Mit­glieder: 30,00 €

 

X
X