Nachgefragt bei Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden

Welche neuen Ver­fahren stehen im Mit­tel­punkt Ihres Kurses?
Im Zen­trum stehen der Ein­satz von PRF Mem­branen und die mit modernen digi­talen Ver­fahren pro­du­zierten ReOss Gitter, was eine indi­vi­du­elle „Kno­chen­re­ge­ne­ra­tion nach Maß“ ermög­licht.

The­ma­ti­sieren Sie Aspekte in Ihrem Kurs, denen oft nicht genü­gend Auf­merk­sam­keit geschenkt wird?
Ein sol­cher Aspekt ist bei­spiels­weise die Ver­mei­dung von Wund­de­his­zenzen und Wund­in­fekten bei der ver­ti­kalen Aug­men­ta­tion. Wir bespre­chen, wie sie ent­stehen und welche Rolle der Bio­film dabei spielt.

Welche Inhalte, die Sie in Ihrem Kurs prä­sen­tieren, sind für eine erfolg­reiche und moderne Implan­tat­be­hand­lung und Pra­xis­füh­rung heute ent­schei­dend wichtig oder sogar uner­läss­lich?
Der Kno­chen ist der wich­tigste Erfolgs­faktor für die Implan­tat­ge­sund­heit. Darum sichert eine erfolg­reiche Kno­chen­aug­men­ta­tion den Lang­zeit­erfolg – ästhe­tisch, bio­lo­gisch und funk­tio­nell. Worauf es dabei ankommt, wird im Kurs ver­mit­telt.

Welche aus­ge­wählten wis­sen­schaft­li­chen Ver­öf­fent­li­chungen können Sie als Grund­lage zu Ihrem Thema emp­fehlen, um die Kurs­in­halte mit wis­sen­schaft­li­cher Aktua­lität zu unter­legen?
Geng YM, Zhou M, Par­vini P, Scarlat S, Nau­jokat H, Abraha SM, Ter­heyden H.Sandwich osteo­tomy in atro­phic man­di­bles: A retro­s­pec­tive study with a 2- to 144-month follow-up.
Clin Oral Implants Res. 2019 Oct;30(10):1027-1037

Zhou M, Li SY, Ter­heyden H, Cao SS, Che YJ, Geng YM.
Par­ti­cu­late Coral Hydro­xya­pa­tite Shel­tered by Tita­nium Mesh for Loca­lized Alveolar Reha­bi­li­ta­tion After Onlay Graft Failure: A Case Report.J Oral Implantol. 2018 Apr;44(2):147-152

Chap­puis V, Rahman L, Buser R, Janner SFM, Belser UC, Buser D.
Effec­tiveness of Con­tour Aug­men­ta­tion with Guided Bone Rege­ne­ra­tion: 10-Year Results.
J Dent Res. 2018 Mar;97(3):266-274.

X
X