Nachgefragt bei Dr. Thomas Hanser

The­ma­ti­sieren Sie in Ihrem Kurs über Kno­chen­scha­len­technik und Weich­ge­we­be­ma­nage­ment Aspekte, denen oft nicht genü­gend Auf­merk­sam­keit geschenkt wird?
In Zeiten gut infor­mierter und mün­diger Pati­enten ist es wichtig, die Her­kunft und Eigen­schaften von Aug­men­ta­ti­ons­ma­te­ria­lien zu beschreiben. So sind bei­spiels­weise pflanz­liche Aug­men­ta­ti­ons­ma­te­ria­lien eine Alter­na­tive zu den ansonsten weit ver­brei­teten allo­genen und xeno­genen Fremdmaterialien.

Die Her­kunft, Eigen­schaft und das bio­lo­gi­sche Poten­zial von Aug­men­ta­ti­ons­ma­te­ria­lien müssen im Fokus stehen. Das kör­per­ei­gene bio­lo­gi­sche Rege­ne­ra­ti­ons­po­ten­zial wird dies­be­züg­lich mit­unter zu wenig genutzt, obwohl es aug­men­ta­tive Maß­nahmen beschleu­nigt und vor­her­sag­barer macht. Der Ein­satz von kör­per­ei­genen Trans­plan­taten bietet im Gegen­satz zu kör­per­fremden Mate­ria­lien die Mög­lich­keit, eine Gewe­besta­bi­lität im aug­men­tierten Bereich zu errei­chen, ohne dabei dessen bio­lo­gi­sche Inte­grität zu kompromittieren.

Welche Inhalte, die Sie in Ihrem Kurs prä­sen­tieren, sind für eine erfolg­reiche und moderne Implan­tat­be­hand­lung und Pra­xis­füh­rung heute ent­schei­dend wichtig oder sogar unerlässlich?
Die Sym­biose von Hart- Und Weich­ge­webe ist uner­läss­lich für die Vor­her­sag­bar­keit von rege­ne­ra­tiven Maß­nahmen sowie die lang­fris­tige bio­lo­gi­sche und volu­metri­sche Sta­bi­lität von aug­men­tierten Berei­chen. Eine par­odon­to­lo­gisch-pro­the­tisch aus­ge­rich­tete Implan­to­logie ist damit die ent­schei­dende Basis für eine erfolg­reiche Therapie.

Welche aus­ge­wählten wis­sen­schaft­li­chen Ver­öf­fent­li­chungen können Sie als Grund­lage zu Ihrem Thema emp­fehlen, um die Kurs­in­halte mit wis­sen­schaft­li­cher Aktua­lität zu unterlegen?

– Khoury F, Hanser T. Man­di­bular bone block har­ve­s­ting from the retro­molar region: a 10-year pro­spec­tive cli­nical study.
Int J Oral Maxillofac Implants. 2015;30(3):688-97.

– Hanser T, Khoury F. Alveolar Ridge Con­tou­ring with Free Con­nec­tive Tissue Graft at Implant Pla­ce­ment: A 5-Year Con­se­cu­tive Cli­nical Study.
Int J Peri­odon­tics Res­to­ra­tive Dent. 2016;36(4):465-73.

– Khoury F, Hanser T. Three-Dimen­sional Ver­tical Alveolar Ridge Aug­men­ta­tion in the Pos­te­rior Maxilla: A 10-year Cli­nical Study.
Int J Oral Maxillofac Implants. 2019;34(2):471-480.

X
X