Drei Fragen an PD Dr. Dr. Eik Schiegnitz

Welche Ent­wick­lungen, welche Aspekte Ihres Themas sind beson­ders wichtig und ver­dienen Beachtung? ?

Ein suf­fi­zi­entes Kno­chen- und Weich­ge­we­be­lager sind der ent­schei­dende Faktor für einen lang­fris­tigen Implan­tat­er­folg. Wir sehen in diesem Bereich aktuell einen Trend zu par­ti­ku­lären Aug­men­ta­ti­ons­tech­niken gegen­über den klas­si­schen Blockaug­men­ta­tionen. Wie diese Tech­niken erfolg­reich in der Praxis umge­setzt werden, erfahren die Teil­nehmer sehr pra­xisnah und direkt umsetzbar in unserem Kurs.

Wenn Sie eine per­sön­liche Leit­linie zu Ihrem Thema schreiben müssten: Welche Emp­feh­lung würde darin auf gar keinen Fall fehlen?

Die Aus­wahl und feh­ler­freie Umset­zung der rich­tigen aug­men­ta­tiven Technik und ein suf­fi­zi­entes Weich­ge­we­be­ma­nage­ment sind der Schlüssel zum Erfolg.

Wel­ches Pro­blem / welche Pro­bleme werden die Teil­nehmer Ihres Kurses in der Zukunft nicht mehr haben oder ein­fa­cher lösen können?

Im Kurs erhalten die Teil­neh­me­rinnen und Teil­nehmer einen umfas­senden Über­blick über alle wich­tigen Aug­men­ta­ti­ons­tech­niken und deren prak­ti­schen Umsetzung.

Alle ent­schei­denen kli­ni­schen Tipps und Tricks werden anhand von OP-Videos dar­ge­stellt. Im Hands-On werden diese sehr pra­xis­nahen Emp­feh­lungen direkt trai­niert, so dass die Teil­nehmer ihr neu gewon­nene Wissen direkt in der Praxis umsetzen können.

 

Der Kurs „Aug­men­ta­tionen advanced: alle wich­tigen Tech­niken für Fort­ge­schrit­tene“ findet am 5. November 2022 in Mainz statt. Infor­ma­tionen & die Anmel­dung gibt es hier.

X
X